Stiftung Aktivitäten Aktuelles Presse Kontakt Anreise Impressum
AKTIVITÄTEN
  • Projekte
  • Forschung
  • Veranstaltungen
  • Umweltbibliothek
  • Fortbildungsmanahmen
  • CEPPS
 

Einblick in die Bauarbeiten an der Thermalquelle Neumühle seit 2003

Oktober 2003:

Thermalquelle Neumühle nach Entfernung der Verstopfung

Thermalquelle 2003
 
Dezember 2003:

Anbringen einer neuen Auslaufarmatur zur Regulierung der Wassermengen durch Mitarbeiter der Umweltbüro GmbH Vogtland.

Anbringen der neuen Auslaufarmatur 2003 Anbringen der neuen Auslaufarmatur 2003 Thermalquelle mit neuer Auslaufarmatur 2003
 
Oktober 2004:

Beginn der Bauarbeiten durch die Firma Höfer-Hochbau
- Sicherung der Baustelle und Quellfassung
- Aufbruch der Betondecke
- Freilegung des Bohrrohres bis in 1,60 m Tiefe

Freilegung des Bohrrohres
 

Weiterführung der Arbeiten durch die Firma Brunnenbau Wilschdorf GmbH
- Abbau alte Auslaufarmatur
- Aufschneiden und Entfernen des äußeren Schutzrohres u. der Betonummantelung
- Abtrennung des Quellrohres sowie Anbringen eines neuen Rohres
- Anbringen neuer Auslaufarmatur

Dokumentation der Arbeiten der Firma Brunnenbau Wilschdorf GmbH Dokumentation der Arbeiten der Firma Brunnenbau Wilschdorf GmbH
 

Beendigung der Arbeiten durch die Firma Höfer-Hochbau
- Befestigung eines Fugenbleches
- Anbringen eines PVC-Schutzrohres
- Auffüllung mit Beton und Estrich
- Verputzen des Fassungsringes

in Sanierung befindliche Fassung der Thermalquelle mit provisoischer Ableitung des artesisch austretenden Wassers sanierte Thermalquelle
 
November 2006:

weitere Arbeiten durch die Umweltbüro GmbH Vogtland
- Anbringen einer Springbrunnendüse
- Herstellung eines höhenverstellbaren Überlaufs

 
August bis September 2011:

weitere Arbeiten durch die Umweltbüro GmbH Vogtland und Kemnitz-Tal-Bau GmbH
- Austausch des Kugelhahn
- Sanierung der Fugen

 
Juli 2013:

weitere Arbeiten durch die Umweltbüro GmbH Vogtland
- provisorische Notlösung am porösen Auslaufrohr

 
Februar 2015:

weitere Arbeiten durch die Umweltbüro GmbH Vogtland
- Abbau der alten Armatur und Entfernung eines Teilstücks des defekten Quellrohrs
- Reinigung des Ablaufsiebs
- Anbringung des neuen Auslaufrohrs